FileZilla ist ein Open-Source FTP-Client, der einfach und rasch zu bedienen ist, während er aber gleichzeitig auch vielseitig und flexibel in Sachen Funktionalität bleibt. Die Desktopversion läuft unter Windows, Mac OS X und Linux. Darüber hinaus steht die Software in vielen verschiedenen Sprachen zur Verfügung.

Hier zeigen wir Ihnen, wie man schnell und einfach eine unverschlüsselte Verbindung herstellen kann.

STEP 1


Nachdem Sie das Programm geöffnet haben, klicken Sie links oben auf "Datei" und anschließend auf "Servermanager".


STEP 2


Es erscheint ein neues Fenster.
Hier klicken Sie links unten auf "Neuer Server". In den nun dargestellten Eingabefeldern, tragen Sie bitte
folgende Informationen ein:

Protokoll: FTP - File Transfer Protocol
Server: Server-IP oder Domain, wenn diese auf unserem Server liegt.
Verschlüsselung: Nur unverschlüsseltes FTP verwenden (unsicher)

Verbindungsart: Nach Passwort fragen
Benutzer: Ihren FTP-Benutzernamen. SIe können diese Daten im Verwaltungsportal prüfen.
Passwort: Bleibt bei der Option "Nach Passwort fragen" leer


ZIEL


Drücken Sie nun auf "Verbinden".
Es öffnet sich nun ein neues Fenster, wo Sie Ihr Passwort eintragen müssen. Sobald Sie die erforderlichen Daten eingetragen haben, verbindet sich Filezilla mittels FTP zum Server und zeigt Ihre Ordnerstrutkur an.


  • Keine Stichwörter