STEP 1

  • In der Lieferung enthalten sind das Netzwerkkabel, das Netzteil und der Grandstream ATA HT812 inklusive einer kurzen Herstellerbeschreibung.



STEP 2

  • Der Grandstream ATA HT812, sofern dieser von uns bezogen wird, ist bereits für die automatische Konfiguration vorbereitet. Sobald dieser mit dem Netzwerkkabel zu einem Router/Modem, das bereits mit Internet versorgt wird, verbunden wird erhält dieser automatisch die korrekten Daten nach ca. 30 Minuten übermittelt.
    Hierzu ist es erforderlich das blaue Netzwerkkabel mit dem einen Stecker in die Buchse mit der Weltkugel an den HT812 zu verbinden. Das andere Ende wird mit der LAN Buchse des Routers/Modem verbunden. Danach verbinden Sie das mitgelieferte Netzteil mit der Buchse des HT812 und stecken den Netzadapter an die Steckdose. Als letzer Schritt wird die Buchse 1 (Buchse mit dem Telefonhörer und Ziffer 1) mit dem analogen Telefoniegerät verbunden.


STEP 3

  • Die Stecker für Telefonie und Netzwerk sollten mit der Nase eingerastet sein

    Zu Beachten

    Die zweite grüne Telefoniebuchse kann nur mit einer zweiten Rufnummer auf Wunsch konfiguriert werden. Für mehrere Telefoniegeräte ist ein RJ11 Verteiler notwendig. Bei falscher Ansteckung des Netzwerkkabels kann das interne Netzwerk beeinträchtigt werden und daher die Telefonie nicht funktionieren.





Hinweis

Sollten Sie ein analoges Telefoniegerät verwenden wollen dass einen fest montierten TST Adapter besitzt, können Sie im Fachhandel einen entsprechenden RJ11 auf TST Adapter (TAE Adapter sind zu österreichischen Anschlüsse nicht kompatibel) erwerben.



  • Keine Stichwörter