Man hat in der PBX die Möglichkeit, für einen bestimmten Zeitraum, alle Rufnummern oder nur bestimmte Rufnummern auf eine Ansage oder einer Nebenstelle/Gruppe umzuleiten.
Dieses Feature kann z.B. für Urlaube oder Fenstertage verwendet werden.
Wenn dieses Feature konfiguriert und aktiviert ist, steht es über allen anderen Zeitplänen der PBX.


Folgende Schritte sind nötig um das "Urlaub"- Feature zu konfigurieren und aktivieren:

  1. Das "Urlaub"- Feature finden Sie in der Web- Gui unter "Einstellungen".



  2. Zuerst auf den Button "Neuer Urlaubsplan" klicken und für den Urlaubsplan vergeben, danach auf den Button erstellen klicken.



  3. Nachdem der Urlaubsplan erstellt wurde, muss zuerst die Methode ausgewählt werden.
    Man könnte die definierte Rufnummer z.B, auf eine individuelle Bandansage umleiten oder auf eine Gruppe, welche schon auf eine Ansage umgeleitet ist.



  4. Unter "Rufnummer" müssen die Rufnummern, welche für diesen Urlaubsplan umgeleitet werden sollen, definiert werden



  5. Für alle Durchwahlen die unter "DW Ausnahmen" eingetragen sind, gilt der Urlaubsplan nicht und die Durchwahlen laut Konfiguration der PBX erreichbar. Diese Einstellung ist optional.
     


  6. Zuletzt muss das Zeitfenster für den Urlaubsplan definiert werden. Hierzu muss man in die Felder "Von" und "Bis" den gewünschten Start- und End- Zeitpunkt für den Urlaubsplan eintragen und auf den "Hinzufügen"- Button klicken.
    Danach sollte das definierte Zeitfenster unter "Individuelle Auswahl" zu sehen sein. Abschließend muss der über den "Speichern"- Button aktiviert werden.

     











  • No labels